DeutschEnglish

Samstag, 14. März 2020, 16:23 Uhr

Von: Julia, Neo und Marek



Die 5. Klassen des Friedrich Schiller Gymnasiums hatten am 27.2.2020 und 03.2.2020 ein Klassenprojekt, bei dem vor allem der Zusammenhalt innerhalb der Klassen gestärkt werden sollte. Dafür haben wurden verschiedene Spiele gespielt. „Jetzt wissen wir,  woran wir noch arbeiten müssen, z.B mehr Respekt zu haben, richtig Diskutieren, Lösungen gemeinsam finden. Es müssen auch alle mitmachen, damit wir ein Ziel erreichen können.“, antwortete Mia der Klasse 5B, als sie am Ende des Projektes gefragt wurde.

Sichtweise von der Klasse 5D

Wir hatten am Montag den 2.3.20 einen Projekttag, wo wir spielerisch lernen sollten, gut miteinander auszukommen und als Team zu arbeiten. Als wir in den Mehrzweckraum ein-trudelten war die Stimmung heiter, genauso wie die ersten Übungen. Doch dann kam das Spiel „Zahlencode“. Wir bekamen es nicht hin und waren kurz vorm Verzweifeln und wollten aufgeben. Aber als uns Frau Bialas gesagt hat, dass wir nicht aufgeben sollten und sie an uns glaubt, haben wir wieder Mut getankt. Dann bekamen wir es durch eine gute Idee hin und meisterten so auch diese Spiel. Die beiden letzten Übungen haben wir dann „Weltklas-se“ umgesetzt.

Wir finden, wir haben sehr viel gelernt und mitgenommen, denn wir wissen jetzt, wie man als Team arbeitet  z.B. jeder sollte sich miteinbringen und nicht einfach am Rand stehen und die Anderen machen lassen. Man sollte zudem über alle Ideen nachdenken und keine übergehen. Für die Zukunft merken wir uns abschließend, dass jeder Stärken und Schwächen hat und wenn wir all unsere Stärken zusammen schweißen, können wir alles gemeinsam meistern!  









<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum