DeutschEnglish

Montag, 30. Januar 2017, 09:11 Uhr

Von: Ludwig Lorenz



Bite the Bytes, so grüßt die schülerorientierte Informationsveranstaltung rund um den Studiengang Medieninformatik der Bauhaus-Universität Weimar ihre Besucher. Am 27. Januar 2017 waren auch die beiden Informatikkurse unserer Schule zu Gast in der Bauhausstraße 11 und ließen sich durch die diversen Labore der Fakultät führen.

Dabei begleiteten uns Studenten quer durch das Gebäude. Neben interessanten Vorträgen wurde uns vor allem durch Ausprobieren und Testen der Geräte gezeigt, mit welchen Technologien an der Uni gearbeitet wird. So wurden sogar wir selbst im Virtual Reality Labor durch einen Aufbau aus Kinect Kameras digitalisiert und konnten unser eigenes 3D Bild mit speziellen Brillen betrachten.

An solchen Stationen berichteten uns auch viele Studenten von ihren Erfahrungen während des Studiums. So erstaunt es sie immer wieder, wie vielfältig die Projekte ihrer Kommilitonen sind. Gearbeitet wird neben der dreidimensionalen Erfassung von Menschen auch an der Erfassung von Gebäuden und ihrer Umgebung mit Kameradronen, einer Technologie, die vor allem durch Partnerschaften und Kooperationen mit anderen Bildungseinrichtungen oder Unternehmen weltweit realisiert wird.

Auch unsere Schule arbeitet seit längerer Zeit mit der Bauhaus-Universität zusammen. Dazu zählt die kürzlich entstandene Weiterbildung für unsere Schüler, die Dr. Andreas Jakoby betreut.









<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum