DeutschEnglish

Montag, 06. Juni 2011, 07:21 Uhr

Von: Marcus Demmer



Das Turnier fand am 31.05.2011 im Landesportzentrum in Bad Blankenburg statt.
Für unsere Schule starteten als Mädchenmannschaft Friederike Hobein und Jenny Zacher, beide 9c. Die jungen wurden von Hannes Boden und Felix Hölbing, beide 10a, sowie Philippos Thönes (10b), vertreten. Das "Mix-Team" bildete sich aus Caroline Howe, Lotta Dittmann, beide 10b und Lukas Osburg, 10a.
Begleitet wurden wir von Anton Blumenstein und Frau Becker.
Der erste Gegner hieß Bad Sulza und hier zeigten die Teams Startschwierigkeiten, doch sowohl das Jungen Team als auch das Mädchenteam konnte in einem 3. Satz das Spiel für sich entscheiden. Leider musste das "Mix-Team" den Sieg abgeben. Doch gegen die weiteren Gegner, Ilmenau & Rudolstadt, war eine klare Steigerung zu erkennen und so wurde aus jedem Spiel ein Sieg. Damit wurde das Friedrich-Schiller-Gymnasium als Gewinner des diesjährigen Regionalfinale im Beachvolleyball gekrönt.

Doch leider steht die damit verbundene Teilnahme an dem Landesfinale, am 28.06.2011 in Gera, in Frage. Da alle Teilnehmer mit ihren Klassen auf Klassenfahrt fahren - Schade für das FSG









<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum