DeutschEnglish

Montag, 12. Oktober 2020, 20:07 Uhr

Von: Mohammad Marwan Alkam



Am Dienstag, dem 29.09.20, trafen wir uns um 9.20 Uhr am Weimarer Hauptbahnhof und begannen so unsere 2-tägige Wanderfahrt nach Nordhausen. Gegen 10 Uhr kamen wir in Sondershausen an und wanderten vor dort aus auf Wald- und Feldwegen nach Heringen. Dort mussten wir eine Stunde auf einen Zug nach Nordhausen warten, wo wir 16:00 Uhr auch endlich ankamen. Bis zur Jugendherberge mussten wir jedoch noch mit der Straßenbahn fahren. Auf den Weg dorthin haben wir die berühmte Schnapsfabrik von Nordhausen gesehen.
Als wir in der Jugendherberge angekommen sind, wurde uns das Gelände von den Mitarbeitern der Rezeption gezeigt. Danach hatten wir erstmal bis zum Abendessen Freizeit. Auch am Abend durften wir uns unsere Freizeit auf dem Gelände der Herberge selbst gestalten.
Am nächsten Tag haben wir erst gefrühstückt und sind anschließend mit dem Bus zur Gedenkstätte Mittelbau-Dora gefahren. Dort hatten wir eine 4-stündige Führung, die sehr informativ war und uns gefallen hat. Nach der Führung sind wir mit dem Bus zum Hauptbahnhof gefahren, wo unser Zug gegen 14:45 Uhr nach Erfurt abfuhr. In Erfurt sind wir mit Verspätung angekommen und haben deshalb unseren Zug nach Weimar verpasst. In Weimar sind wir dann völlig müde um 16:45 Uhr angekommen, dort trennten sich unsere Wege.









<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum