DeutschEnglish

Samstag, 08. Februar 2020, 09:27 Uhr

Von: Klasse 6a



Die Klasse 6a des Friedrich-Schiller-Gymnasiums hat großes Interesse die Welt ein kleines bisschen besser zu gestalten. Aus diesem Grund organisierten sie eigenverantwortlich ein kleines Weihnachtsprogramm für den Weihnachtsmarkt und sammelten Spenden für den Johannes Falk Verein Weimar.

Die Schülerinnen und Schüler übergaben am Freitag kurz vor den Winterferien sagenhafte 215 Euro an Frau Steinhöfel, welche stellvertretend für den Verein anwesend war.

Zur Übergabe traf man sich im Lutherhof, wo Frau Steinhöfel den Schülern das Leben von Johannes Falk näherbrachte sowie den Verein kurz vorstellte. Die Kinder lauschten interessiert den Worten. Johann und Janosch übergaben die Spende stellvertretend für die Klasse, welche nun für soziale Projekte wie die Sommerfreizeit für Kinder oder Veranstaltungen für Obdachlose Menschen in Weimar genutzt werden kann.

Man kann sagen, die Schülerinnen und Schüler haben sich ihre Zeugnisse und die Ferien nun mehr als verdient. Den Schülern hat die Umsetzung des Projektes so viel Spaß gemacht, dass das Sammeln für wohltätige Organisationen nun fest im Schuljahr verankert werden soll – weiter so!









<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum