DeutschEnglish

Mittwoch, 05. Februar 2020, 22:08 Uhr

Von: Caroline Morgenthal



Am Dienstag, den 21.01.2020, trafen wir, die Klasse 5a, uns auf dem Schulhof und gingen anschließend mit den anderen 5. Klassen zum Museum für Ur- und Frühgeschichte.
Dort fing unsere Klasse mit einer spannenden Führung durch die Steinzeit an.
In der anschließenden Pause wärmten wir uns in einem Raum im Museum auf, da uns allen noch vom Hinweg kalt war.
Danach hat uns Frau Weiß die Museumshefte mit Fragen zur Ausstellung ausgeteilt und es ging in die Bronzezeit.
Zu Beginn herrschte noch ein wenig Durcheinander, da wir am Ende der Ausstellung beginnen sollten, bis die Klasse 5d mit ihren Heften fertig war. Das ganze Heft hat keiner von uns geschafft, da die Zeit nicht reichte.
Frau Weiß hat die Hefte eingesammelt und es ging zum Töpfern. Uns wurde erklärt, wie wir es machen sollten, und wir haben drauflos getöpfert. Anschließend wurde ein Stempel herumgereicht, damit nach dem Brennen erkennbar war, welche Kunstwerke welcher Klasse gehörten. Außerdem haben wir unsere Gefäße mit unseren Initialen versehen.
Insgesamt kann man sagen, dass es für unsere Klasse ein interessanter Tag im Museum war.









<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum