DeutschEnglish

Mittwoch, 12. November 2008, 21:28 Uhr

Von: Mechthild Herzog



Unsere Schülersprecher

Am Denkmal

Konrad Olbrich

Am 10. November 1759 wurde Johann Christoph Friedrich Schiller, Namensgeber unserer Schule, geboren – wegen seiner großen Werke und Taten werden ihm an diesem Datum Jahr für Jahr Kränze zu Füßen gelegt. Diesem Ritus schließt sich auch das FSG alljährlich an, gemeinsam mit dem Förderverein.

Auch im Jahr 2008 betrat eine Abordnung des FSG – bestehend aus unserem Schulleiter, Herrn Etzhold, den drei Schülersprechern und Konrad Olbrich (Schüler der 10. Klasse) – gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Fördervereins, Dr. Gert Holz, den Theaterplatz, um am Goethe-Schiller-Denkmal innezuhalten. Zunächst wurde der mitgebrachte Kranz zu Schillers Ehren niedergelegt, dann rezitierte Konrad Olbrich einige Verse des großen Dichters.

 

Nach ein paar inoffiziellen Worten des Dankes und der Verbundenheit kehrten dann alle wieder an ihren jeweiligen Aufbruchsort zurück.









<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum