DeutschEnglish

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 20:35 Uhr

Von: Arista Kürsten und Leoni Töpper



Hallo,  

ich und meine Freundin Leoni werden euch jetzt berichten, wie unser Ausflug zur Kinder-Uni war. Also los geht's und viel Spaß beim Lesen!

Am 1. Oktober waren wir (die Klasse 6A ) mit unserer Klassenlehrerin Frau Holz und der Stellvertreterin Frau Streipart bei der Kinder-Uni.

Wir sind in der Hofpause dahin gelaufen, da die Veranstaltung über Cyber - Mobbing in der 3. /4. Stunde stattfand. 

Als wir bei der Kinder-Uni waren, wurden uns Buttons mit Figuren darauf verteilt. 

Dann ging es los und wir wurden hereingebeten.  In der 1. und 2. Reihe hat sich jeder einen Platz gesucht. 

Danach wurde alles still und die Lesung begann. 

Es wurde uns viel über Cyber - Mobbing berichtet. 

Ab und zu hat sich jemand unterhalten ( Was echt schwer war, weil die Lehrer ein gutes Auge auf uns hatten! ) .

Die Frau,die das Ganze erzählt hat, hat uns auch erklärt, was Cyber - Mobbing ist und worum es da geht. 

z.B. : Es gibt ein indirektes- und ein direktes Mobbing, was in virtuellen und realen Räumen stattfinden kann.

Das heißt, dass du oder auch andere Personen im realen Mobbing überall in deiner Gegend gemobbt werden können.

Virtuelles Mobbing heißt soviel wie,  dass man im Internet und auf Wahts App usw. gemobbt werden kann.

Nach der 4. Stunde war dann alles vorbei und wir stürmten hinaus an die frische Luft. 

Als dann auch Frau Holz und Frau Streipart nachgekommen sind, sind wir alle ( im angemessenen Schritttempo ) wieder zum FSG "gewandert". 

Den restlichen Tag verbrachten wir noch ganz normal mit zwei anderen Stunden. 









<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum