DeutschEnglish

Mittwoch, 16. Juli 2014, 08:39 Uhr

Von: Carsten Blume



Im Rahmen des fun & move- Schülertriathlons des HSV Weimar fand am Montag wiederum das Triathlon-Landesfinale im Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia im Schwanseebad statt.

Zu absolvieren waren für die jeweils vier Mädchen und vier Jungen pro Schule 150m Schwimmen, 2km Radfahren und 700m Laufen.

Nach den Siegen 2011 und im letzten Jahr sowie dem zweiten Platz 2012 konnten unsere Starter Lisa und Rike Lehmann, Emilie Schöps, Agnes Weidenbach sowie Moritz Taubmann, Jonas Hering, Justus Mörstedt und Bruno Klähn den Titel und somit die erneute Teilnahme am Bundesfinale in Berlin sichern. In der Woche vom 21.09. – 25.09.2014 erwartet die acht Schüler ein spannendes sportliches aber auch kulturelles Programm, auf das sie sich jetzt schon freuen können.

Auch im darauf folgenden fun & move- Wettbewerb konnten viele Schüler unseres Gymnasiums sehenswerte Leistungen zeigen und für ihre tollen Platzierungen Urkunden und Pokale mit nach Hause nehmen.

Da sich auch das Wetter von seiner besten Seite zeigte, dürfte der Tag für alle Teilnehmer ein sehr schönes Erlebnis am Ende des Schuljahres gewesen sein.

Ein großes Dankeschön haben sich die Helfer des FSG verdient, die zuverlässig den ganzen Tag die Sportler unterstützt haben.


Die Ergebniss stehen unter hsv-weimar-triathlon.de zur Verfügung!









<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum