DeutschEnglish

Mittwoch, 29. Januar 2014, 14:42 Uhr

Von: Madleine Schaarschmidt und Emily Wilfuth



Am 07.01.14 fuhren wir, die Klasse 7c, mit dem Zug nach Halle in die Hörfunkzentrale des MDR. Nachdem wir in zwei Gruppen aufgeteilt wurden, belehrte uns die Führerin, dass wir leise sein müssen, weil das Haus wie ein Trichter funktioniert, sodass es alle hören, wenn man laut spricht. Als erstes besuchte unsere Gruppe das Studio von MDR Figaro, wo wir zusehen durften, wie ein Nachrichtensprecher live moderiert. Kurz danach liefen wir zum Wetterstudio weiter. Der Meteorologe und die Journalistin erklärten uns, wie sie die Wetternachrichten aufnehmen und diese verarbeiten. Nach vielen Fragen gingen wir zu MDR Info weiter, wo täglich 9600 aktuelle Nachrichten ankommen und von den Redakteuren bearbeitet werden. Nach diesen spannenden Infos zum MDR Info liefen wir einen langen Weg zu MDR Sputnik, dem `Jugend‘ -Sender von MDR. Diesen Ort besuchten schon Fettes Brot, Clueso und weitere bekannte Musiker. Wir durften sogar mit in das Studio und befragten den Moderator, wie seine Laufbahn bis zum jetzigen Zeitpunkt ablief. 1 ½ Stunden dauerte unser Rundgang in der Hörfunkzentrale des MDR. Es war sehr interessant und wir bedanken uns noch mal bei den vielen netten Leuten vom MDR und unseren Lehrern, die uns diesen tollen Tag ermöglicht haben.









<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum