DeutschEnglish

Sonntag, 18. November 2012, 09:31 Uhr

Von: Maxi Brück, Friederike Hobein und Frau Becker



Das Turnier hatte noch nicht einmal begonnen und schon hatten die Mädchen des FSG in der WK 1 gewonnen. Anscheinend hatten die anderen Schulen Angst eine Mannschaft gegen unsere Volleyballermädels aufzustellen.

Trotzdem ergaben sich am 13.11.2012 beim Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" im Volleyball spannende Spiele. In der WK 4 der Mädchen starteten jeweils 2 Mannschaften des FSG und des Humboldt-Gymnasiums. Im Kampf um den 3. Platz gewann die 2. Mannschaft des FSG mit Lisa Lehmann, Isabel Bergmann, Pina Grießbach, Gina Ritter und Emily Willfurth gegen die 2. Mannschaft des Humboldt-Gymnasiums. Im Finale sollte sich der Sieger zwischen der 1. Mannschaft des FSG (Gina Rartell, Anne Bergmann, Luise Bleul, Jin Lee und Jenny Broschell) und der 1. Mannschaft des Humboldt-Gymnasiums entscheiden. Nach 3 Sätzen hieß der Sieger Friedrich-Schiller-Gymnasium.  

Bei den Jungen der WK 4 gab es nur ein Entscheidungsspiel zwischen den Jungen des FSG  mit Niclas Groß,  Lestar Lazan,  Max Letzenpfand und Konrad Hobein und den Jungen des Humboldt-Gymnasiums. Leider verloren unsere Jungen, wenn auch nur knapp und belegten somit den 2. Platz.

In der WK1 der Jungen trauten sich das Humboldt-Gymnasium und die Berufsbildende Schule an unsere Jungen heran. Zwar bemühten sich die anderen Mannschaften sehr und schlugen sich gut gegen das FSG, dennoch ging der Sieg, wie erwartet, an uns. Nächste Woche soll das Turnier in der WK 3 und WK 2 weitergehen, auch da freuen wir uns auf gute Spiele und viele Erfolge.

Hiermit beglückwünschen wir unsere Sieger zu ihrer tollen Leistung und wünschen viel Erfolg beim Regionalfinale in Gebesee!









<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum