DeutschEnglish

Montag, 12. November 2012, 07:11 Uhr

Von: Rebecca Obst



Eine solche Vielfalt an Blumengestecken sieht man auch nicht alle Tage auf dem Theaterplatz. Wer am 9. November am Goethe-und Schiller-Denkmal vorbei ging, durfte dort mehrere Kränze bewundern, unter anderem auch einen des Schiller-Gymnasiums Weimar.

Am Vormittag hatten dessen Schulleiter, Herr Etzhold, der Vorsitzende des Fördervereins, Dr. Holz und die Schülersprecher Alina Richter, Clemens Lorber und Moritz Kettenacker feierlich einen Kranz zu Ehren Schillers 253. Geburtstages niedergelegt.

Matthias Lauer, ein weiterer Schüler des Schiller-Gymnasiums, trug Schillers "Bürgschaft" vor und auch einige Mitglieder des Schillervereins e.V. (Barbara Hampe, Christa Rodnik, Ulla Geyersbach) waren anwesend.









<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum