DeutschEnglish

Mittwoch, 10. Oktober 2012, 17:07 Uhr

Von: Janosch Richter und Emilia Haufe / Fotos: Lukas Begand



Am Dienstag den 2.10.2012 hatten alle Klassen ihren Wandertag. Auch wir die Klasse 7B erlebten an diesem Tag gemeinsam viele interessante Dinge. Kurz vor 8 Uhr trafen wir uns am Weimarer Hauptbahnhof. Dort stiegen wir 8:07 Uhr in den Zug nach Jena. Vom dortigen Westbahnhof aus „wanderten“ wir zum Planetarium, wo wir uns die Vorstellung „Unser Weltall“ angucken wollten. Diese Präsentation war sehr interessant und wir alle wissen nun mehr über den Weltraum und seine Planeten.

Da die Vorstellung nicht sehr lange dauerte, hatten wir danach genug Zeit um uns in einen kleinen und nahegelegenen Park niederzulassen und dort gemeinsam unser mitgebrachtes Essen zu verspeisen. Nach dieser kleinen Mittagspause spielte die ganze Klasse „Schwarz-Weiß“. In Anlehnung an den Film, welchen wir im Planetarium gesehen hatten schlug unsere Klassenleiterin vor uns wie die Planeten unseres Sonnensytems aufzustellen. Wir nahmen dazu natürlich nicht die originalen Weiten aus dem Weltraum, sondern nutzten kleinere maßstabsgetreue Entfernungen. Trotzdem haben die Mitglieder unserer Klasse, die die Sonnen darstellten, die Mitglieder, welche die Planeten am Rande des Universums darstellen sollten, nicht gesehen.

Bevor wir nach Weimar zurückfahren konnten, mussten wir noch ein Weilchen am Bahnhof warten, aber unser Zug nach Weimar kam pünktlich.


Allen hat der Wandertag sehr gefallen.









<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum