DeutschEnglish

Mittwoch, 07. März 2012, 08:27 Uhr

Von: Herrn Koch



Mit einem Sonderpreis, einem Publikumspreis, zwei zweiten und zwei dritten Plätzen beim Thüringer Filmfestival "Filmthuer" kehrten unsere Filmemacher am 2. März aus Jena zurück.
In der Sparte "Medienpädagogik" erreichte der Film "Zerissen" von Christine Lützkendorf, Elaine Braunholz, Vanessa Brust, Anne-Jule Jaensch und Helena Haneder einen beachtlichen zweiten Platz.

Über den Sonderpreis "Unschönheiten" und einen dritten Platz können sich die Macher von "Bunte Masken" und "andie gewalt" freuen.

Im Bereich "Jugendfilm" traten Matthias Kirchner, Sebastian Becker und Hagen Keller mit ihrem bekannten Streifen "Theo und das verschwundene Fernrohr" an. Dem Publikum gefiel der Film am besten. Darum gab es den Publikumspreis. Die Jury honorierte ihre gute Leistung mit einem zweiten Preis.

Insgesamt dürfen unsere Teilnehmer stolz auf ihre erreichten Platzierungen sein: Der Wettbewerb war in diesem Jahr stark bestzt. Alle ersten Preisträger haben erhebliche Unterstützung bei den Dreharbeiten genossen.

Unsere Teams haben sich ihren Erfolg allein erkämpft. Darauf können sie stolz sein. Herzlichen Glückwunsch!

In unserer Videogalerie kann man sich übrigens auch diese Filme ansehen.









<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum