DeutschEnglish

Mittwoch, 26. Mai 2010, 15:15 Uhr

Von: Klasse 8C



Am Montag, den 17. Mai, ging‘s mit dem Rad nach Naumburg. Bei wunderschönem Wetter fuhren wir mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 18,7 km/h  in 4 Stunden, 11 Minuten und 7 Sekunden die knapp 66 km ins Euroville Sporthotel. Trotz kleinerer Blessuren kamen alle gesund und munter an. Unterwegs hatten  wir Gelegenheit, die Landesschule Kloster Pforta zu besichtigen. Auch Marcus, der zurzeit in Bad Kösen zur Kur ist, wurde nicht vergessen. Mit ihm aßen wir Eis und Kuchen - Lecker!

Gegen 17 Uhr erreichten wir nach der anstrengenden Fahrt endlich unser Hotel. Natürlich testeten wir sofort die Sportanlagen aus und erkundeten das Gelände.

Am nächsten Morgen starteten wir sehr zeitig ins Naumburger Zentrum und besichtigten den Dom. Dort erhielten wir eine sehr interessante und lehrreiche Führung, die viel über den Naumburger Meister und die Zeit der Gotik und Romanik verriet. Im Anschluss erkundeten wir auf eigene Faust die Stadt und die Lehrer hatten endlich mal Zeit durchzuatmen…

Mittwoch begann mit einer großen Überraschung, denn die bis dahin kranke Friederike erreichte die Klasse. Damit begann leider das schlechte Wetter. Wir ließen uns die Laune jedoch nicht verderben und enterten das Hallenbad. Nachmittags tobten wir uns bei Volleyball, Tischtennis und Badminton in der angrenzenden Turnhalle aus. Am Abend schwungen wir dann gemeinsam das Tanzbein, bei lauter Musik und kalten Getränken!

Auch der Donnerstag begann mit Regen, was uns veranlasste Plan B in die Tat umzusetzen und zum wiederholten Male in der Turnhalle Sport zu treiben. Am Nachmittag schauten wir uns im Kino den neuen Robin Hood Film an. Nach dem Abendbrot schrieben wir in gemeinsamer Arbeit diesen Erlebnisbericht zur Klassenfahrt. Nun geht’s zum Bowling.

Für die morgige Rückfahrt erhoffen wir besseres Wetter, denn die vor uns liegenden Kilometer werden sicherlich anstrengend. Daher sollte wenigstens heute Nacht Ruhe sein…;o)

 

P.S.: Wir sind gesund und munter zu Hausen angekommen!









<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum