DeutschEnglish

Dienstag, 27. April 2010, 04:50 Uhr

Von: Max Klawonn und Luisa Göltzner



Am Montag dem 26.März haben wir, die Klasse 5a die Veranstaltung Kinder Kult in der Erfurter Messehalle besucht. Der Zug und die Straßenbahn brachten uns ans Ziel. Bogenschießen und Trommelzauber waren unsere gemeinsamen Projekte, die je 1 Stunde dauerten. Den Rest der Zeit durften wir uns in Gruppen von mindesten drei Leuten bewegen. Auch unsere Begleitung Anne Göltzner und unsere Lehrer Herr Merkel und Frau Schmidt hatten sichtlich viel Spaß.  Schließlich gab es ja auch viel zu entdecken: von Hochseilgarten bis hin zu einem begehbaren Herz, das vom Vater unseres Mitschülers Florian zur Schau gestellt wurde, gab es so ziemlich alles zu sehen. Der Bereich der Outdoor- Aktivitäten interessierte uns besonders.
Nun zu unseren Projekten: Das Bogenschießen wurde von einer Frau geleitet und keiner verletzte sich. Das machte Herr Merkel stolz. Auch das Projekt „Trommelzauber“ machte uns großen Spaß. Der Leiter des Projekts und ein südafrikanischer Doktor „DJ Fufu“ und machte ganz schön Trommelpower mit uns....! Wenn das mal in der Schule wäre!?

Die Rückfahrt ebenso turbulent. Da unser Trommelzauber etwas eher endete, lagen wir ganz gut in der Zeit und hätten den ersten Zug schaffen können. Doch unsere Lehrer wollten nicht hetzen, also liefen wir die letzte Strecke gemütlich zum Bahnhof. Dort durften wir noch  bummeln gehen und etwas essen. Das verlief wie gehabt in 3er-Gruppen. Glücklicherweise kam ein Zug schon um 14.48 Uhr statt um 15 Uhr. Der Zug brachte uns pünktlich zurück. Dort endete schließlich unsere tolle Tour zum Kinder Kult nach Erfurt.









<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum