DeutschEnglish

Samstag, 24. April 2010, 09:05 Uhr

Von: Simeon Vogel


U14 und U17 beim Sparkassencup am 21.04.2010


Es scheint, als hätte das Schiller-Team bei den letzten Malen einen mächtigen Eindruck  auf die Mannschaften der anderen Schulen gemacht:  Zumindest in der Kategorie U17.   Da hatte es das Schillergymnasium lediglich mit dem Humboldtgymnasium zu tun,  sodass  es für beide Teams nur zu einem sehr kurzen Spielvergnügen kam. Dafür wurde es aber deftig! Das Spiel begann gleich in den ersten paar Sekunden mit einem Treffer von Julius Jacob fürs Schiller. Sehr schnell wurde deutlich,  dass das Humboldt-Team den Spielern vom Schiller „den Korb noch nicht reichen“ konnte, und zwar deutlich.  Kontrolle über das Spiel und das Spielgeschehen hatte nur das Schillergymnasium, während das Humboldt zumeist etwas hilflos zuschauen musste, wie das Schiller Korb um Korb traf. Am Ende gewann das Schillergymnasium  in der Zusammensetzung  Julius Jacob, Max Remde, Max Zill, Franz Feistel, Jacob Gorn, Jacob Sperling und Daniel Möller auch in dieser Höhe verdient mit 63:13.

Im Gegensatz zur U17 konnte das U 14 Team des Schillergymnasiums sein Können in zwei Spielen unter Beweis stellen. Angetreten waren drei Mannschaften: Das Schillergymnasium, das Humboldtgymnasium und die Musäusschule.
Ihr erstes Spiel bestritten Leon Richter, Florian Semmler, Felix Schölzel, Paul Rußwurm und ???? Helmich, Benjamin Schumann und Jonas Schäfer gegen die starke Musäusschule. Hier war bald sichtbar, dass der Gegner die Oberhand behalten würde. Letztendlich zog man  mit 9:18 den Kürzeren. C´est la vie!  Das zweite Spiel ging gegen das Humboldtgymnasium. Was anfangs noch relativ ausgeglichen aussah, entwickelte sich schnell zu einer klaren Sache für das Team von Leon Richter:  Das Schillergymnasium gewann ganz stark mit 26:2. Ein Zeichen für die Überlegenheit:  Erst in den letzten 10 Sekunden gelang dem Humboldt der erste und einzige Korb.
 
Bilanz des Turniers für unsere Teams:  Erster Platz der  U17 mit einem Spiel und einem Sieg,  zweiter Platz für die U14 Team mit einem Sieg und einer Niederlage.    











<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum