DeutschEnglish

Donnerstag, 28. Januar 2010, 09:45 Uhr

Von: Frau G. Schmidt



Laura, Wolfram, Dagmar und Anne

Am 27.01.2010 machten sich viele Schüler der Thüringer Schulen auf den Weg nach Jena zum Certamen -- dem Lateinwettbewerb in Thüringen. Er fand in diesem Jahr wieder zentral statt, d.h., dass nicht nur die Übersetzungsklausuren geschrieben werden, sondern dass auch Theaterstücke in lateinischer Sprache aufgeführt werden und Projekte von Schülern oder Klassen ausgestellt werden.

Aus unserer Schule nahmen wieder bewährte Übersetzer teil: Dagmar
Schubert aus der 10a und Anne Sobe, Laura Vogt und Wolfram Schubert aus der Kursstufe. Während Dagmar die Fabel "Der Hahn und das Füchslein" übersetzt hat, mussten die anderen einen recht schwierigen Text von Cicero aus "De officiis" übersetzen, und zwar über das mustergültige Verhalten des Arat aus Sikyon. Dabei hatten die Schüler, unabhängig davon, ob Latein 1. oder 2. Fremdsprache ist, den gleichen Text zu bearbeiten.

Erst Ende Februar findet in Jena die Auszeichnung der besten Schüler
statt.









<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum