DeutschEnglish

Sonntag, 27. September 2009, 11:29 Uhr

Von: Kurt Woischytzky



"Nenne alle dreistelligen Zahlen z, auf die folgende Eigenschaften zutreffen: die Quersumme beträgt 14, vertauscht man die erste und die letzte Ziffer der Zahlen, beträgt die Differenz zwischen der Zahl vor dem tauschen der Ziffern und der Zahl nach dem Tauschen der Ziffern 198."
Diese und weitere Aufgaben waren bei der 48. Mathematikolympiade zu lösen. Die Teilnehmer mit den besten Ergebnissen qualifizieren sich für die zweite Stufe des Wettbewerbs, bei der sie auf die besten Schüler des Landkreises treffen. Die Aufgaben der Schulmathematikolympiade sind ab 01. Oktober 2009, die Lösungen genau ein Monat später, auf der offiziellen Internetseite des Mathematik-Olympiaden e.V. abrufbar.









<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum