DeutschEnglish

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 23:29 Uhr

Von: Ulrike Bleul, Benjamin Rudolph



Am Mittwoch, dem 6. Dezember 2017 war unsere Klasse 5B im Kerzenstall Holzdorf. Wir haben uns 9 Uhr in der Schule getroffen und sind zum Goetheplatz gelaufen. Von dort aus sind wir mit dem Bus bis nach Gelmeroda  gefahren. Von hier sind wir nach Holzdorf gewandert. Als wir endlich im Kerzenstall ankamen, wurde uns erklärt, wie man Kerzen zieht. Als wir mit dem Vorziehen der Kerzen fertig waren, durften wir erst einmal etwas essen. Es gab auch ein Geburtstagskind unter uns, was uns Süßigkeiten und andere leckere Dinge mitgebracht hat. Nachdem wir uns gestärkt hatten, konnten wir unseren Kerzen nun schöne bunte Farben geben. Dann ging es richtig los. Jeder wollte seinen Kerzen die Farben seiner Wahl geben. Am Ende kamen sehr viele schöne Kerzen heraus. Wer wollte, konnte sich seine Kerzen auch noch drehen lassen. Nach dem die Kerzen draußen abgekühlt waren, konnten man sich seine Kerzen auch mit Zauberwachs verzieren lassen. Nun hatten manche Kerzen einen Schneesturm oder viele schönen Schneeflocken. Danach hatten wir noch ein bisschen Zeit, um zu spielen. Manche spielten draußen Fußball und andere spielten drinnen ein Spiel. Als die Zeit um war, gingen wir zum Bahnhof und fuhren mit dem Zug wieder nach Weimar. Es war ein schöner Tag und am Schluss gab es viele wunderschöne Kerzen.









<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum