DeutschEnglish

Samstag, 15. Dezember 2012, 10:50 Uhr

Von: Charlotte Walter und Janosch Richter


Am 10.11.2012 hat das Friedrich-Schiller-Gymnasium wie jedes Jahr zu Schillers Geburtstag seine Türen geöffnet.


Gleich nachdem man in die Schule hereingekommen war, konnten die Besucher im Eingangsbereich die neueste Ausgabe der Schülerzeitung erwerben. Auf dem Weg in die Räumen der Biologie-Fachschaft, wo man mikroskopieren und biologische Experimente durchführen konnte, wurde bereits eifrig in "Schillers Erbe" geblättert. Gleich eine Etage weiter oben waren die Fächer Geographie und Sozialkunde, sowie die Fremdsprachen Russisch, Englisch und Französisch vertreten. Hier wurden die Besucher bei einem Quiz auf die Probe gestellt und konnten an einer englischen Märchenstunde teilnehmen. In den Räumen auf der zweiten Etage gab es mathematische Knobel- und Ratespiele. Alle Besucher, die sich für Physik interessierten, konnten sich im Physikkabinett bei verschiedenen Experimenten austoben. Auf der Bühne in der Aula wurde ein musikalisches und schauspielerisches Programm geboten, welches nur durch die lauten Knalle aus dem Chemieraum kurzzeitig unterbrochen wurde. Denn dort knallte es mit Feuer und Flamme. Gleich in der Nähe informierte die Fachschaft Deutsch über Weihnachten in der Literatur. Wer genug gelesen hatte, konnte sich im Mehrzweckraum auflockern, denn dort wurde Sport getrieben und getanzt. Auf derselben Etage konnten die Besucher mehr über Latein im Alltag und den Alltag im alten Rom erfahren. In Raum 40 wurde das Projekt "Kinderbibel" vorgestellt, welches bereits seit letztem Jahr an unserer Schule als Kooperation der Fächer Kunst und Religion durchgeführt wird. In den Kunsträumen waren Schülerarbeiten aller Klassenstufen ausgestellt. Und danach war noch ein kleiner Abstecher aufs Dach, zur Sternwarte unserer Schule, möglich.

Wir hoffen, es hat allen zukünftigen Schülerinnen und Schülern bei uns gefallen, und freuen uns, sie nächstes Schuljahr bei uns zu begrüßen!

Weitere Bilder finden Sie hier!









<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum