DeutschEnglish

Mittwoch, 19. September 2012, 18:36 Uhr

Von: Frau Holz (Leiterin)



Ja, mit einem Mord sowie der dazugehörigen Leiche beschenkt sich die Theatergruppe selbst zu ihrem 20. Geburtstag! Bei einem „Mitternachtsgericht“ werden die Spielerinnen und Spieler zünftig das Jubiläum begehen. Dabei wird auf der Bühne nach Herzenslust gegessen, gegurgelt, geflötet, gelogen und …eben gemordet! Natürlich kommen auch Spaß und gute Laune nicht zu kurz, denn so eine Darstellung des Alibis ist schon eine witzige Sache! Für die Verdächtigen. Nicht für den Chef- Detektiv. Der dreht nur ein bisschen durch, was aber auch einen gewissen Unterhaltungswert hat. Nicht nur für alle Verdächtigen, sondern auch für das Publikum!
Die Theatergruppe möchte natürlich nicht alleine ihr „Mitternachtsgericht“ zelebrieren, sondern lädt Freunde, Eltern, Großeltern, Onkel, Tanten,  Kolleginnen und Kollegen sowie Mitschülerinnen und Mitschüler zur Premiere des neuen Stückes am 18.Oktober ein!
Ach ja, und wie zu solchen Jubiläen üblich, gibt es hier die Möglichkeit, noch einmal im Fotoalbum der Theatergruppe zu stöbern.
Viel Spaß!









<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum