DeutschEnglish

Montag, 28. November 2011, 18:01 Uhr

Von: Luise Bleul und Jio Lee



Wir, die Kinder der Klasse 6d, haben am Tag der offenen Tür einen Sandwichbasar gemacht. Da wir unsere Mitschülerin Anna-Lena durch Krebs verloren haben, haben wir das Geld, das wir am Tag der offenen Tür eingenommen haben, an die Elterninitiative für krebskranke Kinder gespendet. Es war eine Summe von 101,40 Euro. Das Geld hat unsere Klassenlehrerin Frau Krannich an Anna-Lenas Geburtstag am 16. November 2011 der Elterninitiative übergeben.

Die Elterninitiative für krebskranke Kinder Jena e.V. möchte Familien mit krebskranken Kindern über die medizinische Behandlung hinaus alle nur mögliche Hilfe und Unterstützung geben (mehr Informationen: http://www.ekk-jena.de).

Am gleichen Nachmittag haben sich einige Kinder der Klasse getroffen, um einen Kranz für Anna-Lenas Grab zu wickeln. Wir haben Tanne, Blumen und andere schöne Sachen mitgebracht und Frau Schonert hat den Kranz für uns gebunden.

Am 17. November 2011 sind wir alle zu Anna-Lenas Grab gegangen, um den Kranz hinzulegen.

Am 20. November war der Ewigkeits-Sonntag, an dem an alle Verstorbenen gedacht wird. Wir haben den Kranz zu Anna-Lena gebracht, um an sie zu denken und ihr zu zeigen, dass wir sie nicht vergessen werden.









<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum