DeutschEnglish

Sonntag, 04. Dezember 2016, 09:23 Uhr

Von: Frau Dr. Liefke



Während des Merkurtransits am 9.Mai

Am Fachbereich Astronomie am Friedrich-Schiller-Gymnasium in Weimar führen Schülerinnen und Schülern aller Altersstufen organisiert in Klassen, Kursen und Arbeitsgemeinschaften zahlreiche astronomische Projektarbeiten durch.

Den ersten Preis in der Kategorie 1 erhält die Schule für ihr systematisches Konzept praktischer Beobachtungsprojekte, das sich an der kosmischen Entfernungsleiter orientiert. Integraler Bestandteil dieser Aktivitäten ist die von Lehrer Mario Koch koordinierte Zusammenarbeit mit anderen Schulen im In- und Ausland, die den beteiligten Schülerinnen und Schülern nicht nur astronomische Inhalte und Beobachtungstechniken vermittelt, sondern gleichzeitig auch Brücken zu anderen Kulturen schlägt.

Das Preisgeld dient der Anschaffung einer digitalen Spiegelreflexkamera mit Teleobjektiv, um diese Projekte fortzuführen und weiterzuentwickeln.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Reiff-Förderpreis.









<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum