DeutschEnglish

Montag, 31. Oktober 2016, 21:23 Uhr

Von: Herrn Koch



Foto: FILMthuer/Kreidner

Foto: FILMthuer/Kreidner

Die Spannung konnte man beinahe greifen. Am 29. Oktober 2016 ging es im Volksbad Jena immerhin um die Preisträger der gelungensten Filme aus Thüringen. Unsere Schule war auch mit zwei Filmen aus den Mediengestaltungskursen am Start. 

Der Film „Ich träume, Ich strebe, Ich werde.“ von  Grete Elise Dauer,  Sophie Schmiedel,  Moritz Taubmann und Paul Hesse wurde mit einem guten 2. Preis bedacht. 

Mit dem Schülerfilm-Oskar war "Der Kongress" von Ludwig Lorenz, Daniel Müller, Sarah Pietsch, Agnes Weidenbach und Jullien Holland extrem erfolgreich!

In der Laudatio hieß es: "Allgemeingesellschaftliche  Auswüchse und Machenschaften projizieren die jungen Filmemacher auf die eigene schulische Lebenswelt. Klassensprecher und Schülerzeitungsredakteure im Konflikt um Machtspiele und Manipulation, dramaturgisch verdichtet umgesetzt. Nachvollziehbare Charaktere, ausgefeilte Dialoge, glaubwürdig gespielt - das zeichnet den Film aus. Eine bemerkenswert reife Leistung!"

www.filmthuer.de

Herzlichen Glückwunsch!









<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum