DeutschEnglish

Sonntag, 29. April 2012, 08:50 Uhr

Von: Lena Schwarz und Yasmin Schulz



Direkt nach den Osterferien, am Montag, dem 16. April und am Dienstag, dem 17. April 2012 fand bei uns am FSG ein Poetry Slam - Workshop für Schüler der 9. bis zur 11. Klasse statt.

"Poetry Slam" ist ein Wettbewerb, der ursprünglich aus den USA kommt, bei dem selbst geschriebene Texte vor einem Publikum vorgetragen werden. Und genau dies erwartete uns am Ende unseres Workshops. Doch zunächst ging es darum, ein Gedicht, eine Geschichte, einen Rap oder ähnliches zu verfassen. Dabei half uns Felix Römer, ein freier Autor mit langjähriger Erfahrung.

Kreative Ideen sammelten wir auf spielerische Weise und lernten das selbstsichere Vortragen vor dem Publikum. Wir halfen uns gegenseitig bei der Umsetzung von Ideen und bekamen Tipps von Herrn Römer. Am Dienstag wurde ein Text geschliffen, bearbeitet und ausgebessert. Anschließend fand das „Finale“  unter uns statt, bei dem Yanitsa Ganeva, Nico Nitschke und Benjamin Schumann als Gewinner in die nächste Runde gewählt wurden. Am 22. Juli dürfen sie sich dann in Jena mit den Siegern der anderen 7 teilnehmenden Schulen aus Thüringen messen.









<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv

       

Sitemap  |  Kontakt  |  Impressum